Wandertipp: Burgruine Werdenfels

Wandertipp: Burgruine Werdenfels

Wanderung über die Reschbergwiesen zur Burgruine Werdenfels und zum Pflegersee

Die Wanderung über die Reschbergwiesen startet in Farchant und führt als Rundweg durch die östlichen Ausläufer des Naturparks Ammergauer Alpen. Eine entschleunigende, einfache Wanderung für Familien, Senioren, Genusswanderer und Hundebesitzer:-)

Wir parken am Spielleitenweg und gehen beim Spielplatz (Einsteig zum Schafskopf) nach links. Linker Hand sind die Reschbergwiesen und wir folgen der Beschilderung Burgruine Werdenfels.

Von hier an führt der Weg zum Pflegersee und wieder zurück zum Parkplatz. Die Rundwanderung umfasst circa 11 Kilometer, es werden 300 Höhenmeter im Auf- und Abstieg bewältigt. Trotz teilweiser, steileren Streckenabschnitten ist die Wanderung auch für weniger konditionsstarke Wanderer geeignet. Ein bestens ausgeschildertes Wegenetz, gemütliche Bänke mit herrlicher Aussicht machen das Wandern hier zu etwas ganz Besonderem. 

Tipps:

  • Einkehren bei der Werdenfelser Hütte – sie liegt geschützt auf einer Lichtung mitten im Wald, direkt neben der Burgruine Werdenfels – so romantisch!!!

  • Die Tour lässt sich enorm ausdehnen, wenn man auch noch den Kramerplateauweg geht.
  • Wir sind die Tour auch mal von Farchant nur bis zur Ruine Werdenfels gegangen und wieder zurück. Auf dem Hinweg ( nach den Reschbergwiesen) haben wir einen kleinen Pfad entdeckt, der vom Forstweg nach links (keine Beschilderung) abbog: wenig besucht und abenteurlich.

Anfahrt
Autobahn A95 München – Garmisch. Nach dem Autobahnende weiter geradeaus über die B2 fahren, durch Oberau hindurch und kurz vor dem Farchanter Tunnel die Abfahrt in Richtung Farchant nehmen.
Parken
Kostenfreie Parkmöglichkeit am Wanderparkplatz Burgrain am Ende der Feldernkopfstraße.Alternativ befinden sich einige wenige Parkplätze entlang des Spielleitenwegs in Farchant.

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden
Schwierigkeit: leicht
Strecke: Ca. 11 km
Aufstieg: 272 m
Abstieg: 272 m

Ich wünsche Dir, und alle die dich begleiten, einen tollen Tag!

Deine Andrea

Teile diesen Post mit deinen Freunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

2 Kommentare

  1. Liebe Andrea,
    vielen Dank für diesen tollen Tipp! Peter und ich sind die Tour jetzt schon ein paar Mal gegangen. Sie ist abwechslungsreich, mal etwas ansteigend, mal schöne Wiesen und im Pflegersee kann man kurz mal eben schwimmen! Herrlich! Was uns auch gefällt: Man kann die Tour zeitlich auch gut mal eben nur am Vor- oder Nachmittag gehen.
    Liebe Grüße,
    Christiane

    1. Uihhh, das freut mich, liebe Christiane! Danke für dein Feedback:-)
      Und weiterhin fröhliches Wandern!
      Liebe Grüße
      Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Bailey_seit 1 Jahr bei uns

Bailey-1 Jahr bei uns!

Bailey seit 1 Jahr bei uns! Bailey ist seit 1 Jahr unser neues Familienmitglied! Nein, es war kein Corona-Hund! Die Gründe für die Entscheidung einen

Weiterlesen »

Gesund durch den Herbst!

Gesund durch den Herbst! Was hatten wir für goldene Oktobertage! Da lockten uns die strahlende Sonne und die prächtigen Herbstfarben ins Freie und luden uns

Weiterlesen »