Winterspaziergang am 1.Advent!

Kategorie
Teilen

Ein Spaziergang am frühen Morgen, am 1.Advent!

Es ist Sonntag, 1.Advent und es schneit… Herrlich!! Um 8:00 Uhr, warm eingepackt, spazierten mein Mann Günter, Bailey (unser Labradormädchen) und ich los.

Ein bisschen Überwindung kostet es mich anfangs schon, raus aus dem warmen Bett zu steigen und raus in die Kälte zu gehen. 

 Aber ist man erst mal in der frischen Luft, mit der entsprechenden Kleidung, macht es richtig Spaß! 

Bailey bringt mich so oft zum Lachen: sie rennt hin und her… legt spontan einen Spurt hin, spielt fangen und verstecken mit uns… sie hat einfach Lust sich zu bewegen.

So wie wir als Kinder uns ausgelassen bewegt haben.

Aber natürlich ist es auch ohne Hund einfach herrlich durch den Schnee zu stapfen. Geräuche klingen durch den Schnee  gedämpft ans Ohr…es ist alles viel stiller als sonst… und die Schneeflocken zu beobachten, wie sie zur Erde schweben, ist so bezaubernd. Die Winterlandschaft wirkt so rein – in diesem frischen weiss..

Ja, ich kann nur sagen, raus in die Natur, am besten früh morgens, da ist es am schönsten!

Alles Liebe Andrea

 

Tags: